Haben Sie eine Frage?

Die Antworten auf die häufigsten Kundenanfragen finden Sie in unserem Service-Bereich.

Kontaktieren Sie uns persönlich:

Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice steht Ihnen gerne zur Seite.

Mo - Fr 08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So 12:00 - 20:00 Uhr
mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage

Gerne sind wir auch per WhatsApp für Sie da. Speichern Sie dazu einfach die folgende Rufnummer in Ihren Kontakten ab:

Mo - Fr 08:00 - 17:00 Uhr
mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage

Menü
Fotoposter Beispiele

Möchten Sie ihre eigenen vier Wände mit einem Fotoposter schmücken? Hier finden Sie Beispiele unserer Kunden!

Zum Beispiel

Der Steg als Fotoposter von Lars Dürre

Lars Dürre hat sich für ein hochwertiges Fotoposter mit Passepartout und Rahmen entschieden. Wie es zu seiner Wahl kam und wie Sie das zu Ihnen passende Wandbild finden erfahren Sie hier.

Die Materialwahl

Ich habe ein Fotoposter im weißen Rahmen mit weißem Passepartout bestellt. Ich wollte einen farblichen Kontrast zu der dunklen Wand - daher musste es ein weißer Rahmen sein. Ein bunter Rahmen wäre mir zu unruhig gewesen.

Motivwahl und Aufhängung

Das Motiv habe ich gewählt, weil mir Landschaften sehr gut gefallen. Ich finde sie beruhigend und zeitlos. Ein klassischer Wandhaken reicht vollkommen für einen Bilderrahmen.

Die richtige Position

Wichtig bei der Auswahl von Wandbildern sind Wand und Umgebung. Wandbilder können sich in die Umgebung einfügen oder einen gewünschten Effekt unterstreichen. Man sollte sich für die Wahl des gewünschten Bildes und seiner Größe ruhig Zeit nehmen.

» Der richtige Platz für Ihr Wandbild »

Der richtige Platz für Ihr Wandbild

Wie Lars bei seinem Steg-Wandbild erkannt hat, ist nicht nur die Wahl des Motivs und des Materials wichtig, sondern auch die Positionierung an der Wand soll wohl überlegt sein. Sie entscheidet mit darüber, wie gut Ihr fertiges Wandbild wird. Das Wandbild kann noch so schön sein: Wenn es an der falschen Stelle aufgehängt wird, kann es seine volle Wirkung nicht entfalten.

Am besten machen Sie sich wie Lars schon vor der Gestaltung Gedanken, wo Ihr Wandbild später hängen soll. So können Sie Motiv und Material ideal auf den späteren Platz abstimmen. Achten Sie darauf, dass rund um das Bild genügend Platz ist. So lenkt nichts von Ihrem Motiv ab. Nur wenn Sie wie Elisabeth-Amalie mehrere Wandbilder zu einem Kunstwerk vereinen, sollten Sie sie dicht nebeneinander hängen.

Richten Sie Ihr Bild zudem an den umliegenden Möbeln oder Deko-Elementen aus. Sie können es entweder mittig über Möbeln wie beispielsweise einer Kommode oder einem Bett anbringen oder an den Kanten abschließen lassen. So wirkt Ihr Bild besonders harmonisch. Zu einem stimmigen Zusammenspiel trägt auch das Motiv bei. In unruhigen Räumen sollten Sie sich für ein einfaches, geradliniges Motiv entscheiden, während es in schlichten Räumen durchaus etwas bunter und lebhafter sein darf.

» Welches Material darf es sein? »

Was wird mein Fotoposter kosten?

Pixum Fotoposter Preisrechner: Jetzt Preise bestimmen

Mit unserem Preisrechner können Sie schon im Vorfeld alle Preise für Ihre Wunsch-Fotoposter bestimmen und verschiedene Formate untereinander vergleichen.

Es tut uns Leid. Es gab ein Problem bei der Produktkonfiguration. Bitte versuchen sie es später noch einmal.

    Meine Auswahl

    ab
    inkl. MwSt.
    Jetzt gestalten

    Welches Material darf es sein?

    Dank einer großen Auswahl an Materialien, finden Sie für jedes Motiv und jeden Raum die passenden Optik. Neben dem vielseitigen und günstigen Fotoposter gibt es zum Beispiel auch noch folgende Optionen, die für einen individuellen Look in Ihrem Zuhause sorgen:

    • Fotoleinwand: Wie das Fotoposter ist auch die Fotoleinwand ein zeitloser Klassiker unter den Wandbildern. Ihr Foto wird auf hochwertige Leinen gedruckt und auf einen Holzrahmen aufgespannt. Die vielen verschiedenen Formate machen die Fotoleinwand besonders flexibel.
    • Acrylglas: Drucken Sie Ihr Foto hinter Acrylglas und kreieren Sie einen aufregenden Tiefeneffekt. Dieses langlebige Wandbild ist als Fineart oder Direktdruck erhältlich. Besonders beeindruckend wirkt Ihr Motiv, wenn Sie es wie D. Zehn von hinten ausleuchten.
    • Forex: Wer eher schwierige Wände hat, in denen sich Wandhalterungen schlecht befestigen lassen, findet in Forex das perfekte Wandbild-Material. Es ist leicht, formstabil und sowohl für innen als auch für außen geeignet. Das Beispiel von Simone, ein Giraffenpaar in Südafrika, zeigt, dass die Bildqualität zudem absolut überzeugt.
    • Alu-Dibond: Auch Alu-Dibond ist ein praktisches, leichtes Material. Es ist in vielen Formaten und den Varianten Direktdruck oder Fineart verfügbar. Egal ob minimalistisches Landschaftsbild oder farbenfrohes Stadtmotiv - dieses vielseitige Material eignet sich für jeden Bildtyp.

    Unser Qualitätsversprechen zum Fotoposter

    Kundenbewertung Fotoposter




    Inspiration & Tipps

    Ihr eigenes Pixum Wandbild Beispiel

    Fotografieren Sie Ihr schönstes Pixum Wandbild in Ihrem heimischen Ambiente und teilen Sie es mit anderen Pixum Kunden.

    Tipps und Tricks zur Raumgestaltung

    Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie Pixum Wandbilder zum elementaren Bestandteil einer gemütlichen Wohnatmosphäre!