Kontakt
Haben Sie eine Frage?

Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice steht Ihnen gerne zur Seite.

Mo - So 08:00 - 22:00 Uhr

So wählen Sie für Ihr Wandbild eine Wandhalterung aus

Sobald Sie Ihr Pixum Wandbild an der Wand aufhängen möchten, brauchen Sie bei nahezu allen Wandbildern eine Wandhalterung. Pixum bietet Ihnen deshalb verschiedenste Auswahlmöglichkeiten, je nach Gewicht und Ausführung des gewählten Wandbilds. Bei der Bestellung über die Pixum Fotowelt Software wählen Sie diese ganz einfach im Bearbeitungsmodus aus.

Pixum TV: Hängesysteme für Wandbilder

Unser Mitarbeiter Giovanni Ponti erklärt Ihnen in diesem Video, wie die Hängesysteme von Pixum funktionieren!

Wandhalterung auswählen: So geht's

Öffnen Sie zunächst Ihr Wandbild-Projekt in der Pixum Fotowelt Software. Wechseln Sie in der linken Navigation in den Reiter "Wandhalterungen". Hier werden Ihnen alle Wandhalterungen angezeigt, die Ihnen zur Auswahl stehen. Diese Anzeige variiert je nach gewähltem Produkt. In diesem Fall stehen beispielsweise nur das Schraub- und das Klemmsystem zur Verfügung, weil beim Galerieprint das Schienensystem und die Spiegelbleche wegen des hohen Gewichts nicht angeboten werden können.

Klicken Sie auf die gewünschte Wandhalterung und ziehen Sie sie bei gedrückter linker Maustaste auf den Editorbereich. Unterhalb Ihres Wandbilds wird nun die gewählte Halterung angezeigt und bei von vorne sichtbaren Wandhalterungen (z. B. beim Schraubsystem) sehen Sie im Editorfenster entsprechende Platzhalter für die sichtbaren Teile der Halterung.

Pixum Wandbilder entdecken

Erstellen Sie jetzt individuelle und kreative Pixum Wandbilder auf diversen Materialien und in unzähligen Formaten!

Wandhalterung nicht vergessen!

Wenn Sie den Platzhalter mit dem roten Kreuz auswählen oder keine Auswahl treffen, bestellen Sie Ihr Wandbild ohne Wandhalterung. Bitte beachten Sie, dass Sie bei einigen Wandbildern, unter anderem beim Galerieprint oder bei Alu-Dibond, nachträglich keine Wandhalterung anbringen können, da Sie das Material ohne Spezialwerkzeug nicht schadfrei durchbohren können.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.