Haben Sie eine Frage?

Die Antworten auf die häufigsten Kundenanfragen finden Sie in unserem Service-Bereich.

Kontaktiere uns persönlich:

Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice steht dir gerne zur Seite.

Mo - Fr 08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So 12:00 - 20:00 Uhr
mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage

Gerne sind wir auch per WhatsApp für Sie da. Speichern Sie dazu einfach die folgende Rufnummer in Ihren Kontakten ab:

Mo - Fr 08:00 - 17:00 Uhr
mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage

Feuerwerke genießen

Fange einzigartige Lichtblicke am Nachthimmel ein und entdecke wahre Highlights der Kölner Lichter!

Zu den Feuerwerk-Highlights

Kölner Lichter 2018

Spektakuläres Feuerwerk in wunderschönen Farben

Als stolzer Partner der Kölner Lichter war Pixum natürlich auch dieses Jahr wieder dabei, als der Himmel über Köln durch das grandiose Feuerwerk der Kölner Lichter erleuchtet wurde. In wunderschönen Farben schillerten atemberaubende Feuerwerk-Synchronisationen, die bedeutende Künstler und Epochen der Malerei widerspiegeln sollten.

Besonderes Highlight in diesem Jahr war der hervorragende Blick vom Pixum Balkon direkt auf das Feuerwerksschiff. Glückliche Gewinner und geladene Gäste konnten sich somit einer ganz besonderen Sicht erfreuen. Die schönsten Bilder wollen wir dir natürlich nicht vorenthalten.

Strahlender Auftakt zum Feuerwerk
Bewegende Reise durch die Epochen
Synchronisation des Feuerwerks vom Schiff aus
Linien des Feuwerwerks - wie gemalen
Krönender Abschluss

Faszination Feuerwerk

5 Tipps zur Feuerwerks-Fotografie

Jedes Jahr verzaubert Feuerwerk Jung und Alt an Silvester. Auch während des Jahres gibt es bei großen privaten Feiern oder Stadtfesten, wie den Kölner Lichtern, die Gelegenheit, das spektakuläre Lichtspiel zu beobachten. Natürlich liegt es da nahe, diese fantastischen Momente festzuhalten. Wer das schon einmal probiert hat, wird gemerkt haben, dass es sich nicht ganz einfach gestaltet. In unseren fünf Tipps zeigen wir, wie es gelingen kann.

Tipp 1: Wahl des Objektivs

Bevor du losziehst, musst du natürlich das Equipment wählen. Mit Smartphones sind die Ergebnisse oft nicht so gut wie erwartet, daher konzentrieren wir uns hier auf Spiegelreflex- und Bridgekameras. Um zu entscheiden, welches Objektiv du wählst, musst du vor allem zwei Fragen beantworten: Wie nah wirst du an dem Feuerwerk sein und wie wird das Wetter?

Ein Teleobjektiv mit hohen Brennweiten scheint die naheliegende Wahl zu sein - schließlich ist das Feuerwerk ja weit weg. Aber aufgepasst! Ein Teleobjektiv empfiehlt sich nur bei klarer Sicht. Tatsächlich ist es oft so, dass man die Entfernung zum Feuerwerk unterschätzt und mit dem Tele nicht alles auf das Bild kriegt. Deswegen ist eigentlich ein Weitwinkel-Zoom, zum Beispiel mit 18-55 mm, empfehlenswert. Dann sollte man aber natürlich nicht allzu weit vom Geschehen entfernt sein.

Tipp 2: Fester Stand

Bei einem Feuerwerk ist auch viel Bewegung im Spiel, es geht viel um Schnelligkeit. Umso wichtiger ist es, dass die Kamera selbst ganz still steht. Denn schon kleinste Bewegungen übertragen sich auf die Kamera und führen zu unschönen Störungen, die oft erst zu Hause am Computer auffallen.

Deswegen: Nutze auf jeden Fall ein Stativ, damit du nicht davon abhängig bist, dass die Kamera irgendwo abgelegt werden kann. Zusätzlich empfehlen wir, einen Fernauslöser zu nutzen. Denn schon beim manuellen Auslösen überträgt sich Bewegung auf die Kamera.

Tipp 3: Belichtung

Fotografieren von Feuerwerk hat auch viel mit Glück zu tun und je nach Lichteffekt können die Anforderungen an die Kamera leicht variieren. Trotzdem gibt es eine bestimmte Vorgehensweise, die für die meisten Feuerwerkeffekte funktioniert.

Der ISO sollte möglichst niedrig sein, also zwischen 50 und 200 - die kleinstmögliche Einstellung variiert je nach Kamera. Die Blende sollte geschlossen sein, zwischen f11 und f16. Bei dunkleren Feuerwerk-Farben wie Blau und Lila kann sie etwas weiter geöffnet sein, bei helleren wie Rot etwas weiter geschlossen.

Mit einer durchschnittlichen Verschlusszeit wäre das Bild jetzt ziemlich dunkel. Damit die Effekte des Feuerwerks aber richtig rüberkommen, solltest du mit einer Langzeitbelichtung arbeiten. Dazu stellst du die Belichtungszeit auf 30 Sekunden oder länger ein. Mit einigen Kameras ist das nicht ohne weiteres möglich. Allerdings sollte es entweder im Bulb-Modus (B) oder im manuellen Modus (M) klappen.

Tipp 4: Umgebung

Besonders interessant wird es, wenn das Feuerwerk nicht freischwebend am Himmel zu sehen ist, sondern auch Gebäude oder Sehenswürdigkeiten einer Stadt das Bild komplettieren. An diesem Punkt kommt die fotografische Herausforderung dazu, einen guten Bildaufbau zu schaffen. Oft sind Sehenswürdigkeiten angestrahlt und fügen sich so gut in das Lichtspektakel ein. Laternen dagegen werden durch die lange Belichtungszeit zu hell.

Pixum Tipp

Du solltest es vermeiden, dass Menschen durch dein Motiv laufen. Dazu bietet es sich an, sich schon zeitgerecht einen erhöhten Platz zu sichern. Dazu kann es nötig sein, auch schon deutlich vorab vor Ort zu sein.

Tipp 5: Experimente

Mit ein wenig Übung wird es dir bald gelingen, Feuerwerk so spektakulär festzuhalten wie in echt. Dann kannst du dich an neue Herausforderungen wagen und zum Beispiel überlange Langzeitbelichtungen machen, sodass du mit Licht "malen" kannst. Oder nutze das Feuerwerk als Hintergrund für Porträts!

Egal ob klassisch oder experimentell: Das Fokussieren im Dunkeln bleibt eine Herausforderung. Weil der Autofokus auch damit überfordert sein kann, ist es empfehlenswert, den manuellen Fokus auf einen markanten Punkt einzustellen und den Abend über so zu belassen.

Eine ewige Erinnerung

Jedes Feuerwerk ist eine flüchtige Erscheinung. Daher ist es umso schöner, wenn du den Augenblick für immer festhalten kannst und dann täglich vor Augen hast. Mit einem Pixum Wandbild gelingt das besonders gut. Für Feuerwerk-Fotografie empfehlen wir insbesondere den Galerie-Print und das Foto hinter Acrylglas, da diese deinen Bildern einen besonders schönen Tiefeneffekt geben.

Pixum Fotobuch gestalten - ob unterwegs oder daheim

  • Das von Ihnen gewählten Fotobuch ist derzeit nur in der Pixum Fotowelt Software verfügbar. Gestalten Sie dieses Fotobuch auf Ihrem PC/Mac oder wählen Sie alternativ eines unserer anderen Formate.

    Online-Designer

    • Einfache Funktionen:

      Wähle aus den wichtigsten Gestaltungsoptionen ohne Einarbeitungszeit

    • Direkt online gestalten:

      Kreiere dein Pixum Fotobuch direkt online mit Handy, Tablet oder Computer

    • Keine Installation nötig:

      Gestalte dein Pixum Fotobuch völlig unabhängig vom Gerät

  • Das von Ihnen gewählten Fotobuch ist derzeit nur in der Pixum Fotowelt Software verfügbar. Gestalten Sie dieses Fotobuch auf Ihrem PC/Mac oder wählen Sie alternativ eines unserer anderen Formate.

    Fotowelt Software

    • Unzählige Gestaltungsmöglichkeiten:

      Wähle aus zahlreichen kreativen Layouts, Cliparts und Hintergründen

    • Offline gestalten:

      Volle Flexibilität und Sicherheit durch die kostenlose Installation der Software

    • Hochwertige Veredelungen:

      Verziere den Einband mit Gold-, Silber- oder Effektlack-Elementen

  • Das von Ihnen gewählten Fotobuch ist derzeit nur in der Pixum Fotowelt Software verfügbar. Gestalten Sie dieses Fotobuch auf Ihrem PC/Mac oder wählen Sie alternativ eines unserer anderen Formate.

    Fotowelt App

    • Schnelle Kreation:

      In wenigen Schritten schnell und einfach zu deinem Pixum Fotobuch

    • Unterwegs gestalten:

      Kreiere überall und zu jeder Zeit dein Fotobuch

    • Smartphone-Bilder nutzen:

      Nutze ganz bequem deine Handybilder für dein persönliches Fotobuch

    auch verfügbar für
    Android