Kontakt
Haben Sie eine Frage?

Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice steht Ihnen gerne zur Seite.

Mo - So 08:00 - 22:00 Uhr

Wichtige Daten und Geburtstage im Kalendarium eintragen

Bei großen Kalenderformaten von Pixum bietet sich Ihnen die Möglichkeit, wichtige Daten und Geburtstage bereits von vornherein eintragen zu lassen. Wir empfehlen Ihnen für die Gestaltung solcher Produkte die Nutzung der einfach zu installierenden Pixum Software, da das Kalendarium im Online Editor schnell verrutscht und schwieriger zu gestalten ist.

Die notwendigen Voraussetzungen: Großes Kalenderformat wählen

Wichtig ist zunächst, dass Sie sich für ein Kalenderformat entscheiden, in dem ein vollständiges Kalendarium inklusive Einträgen und gegebenenfalls kleinen Bildern Platz hat. Wir wählen in unserem Beispiel einen Wandkalender Klapp im Format A2.

Entscheiden Sie sich in dem nun erscheinenden Dialog für ein Grundformat, das Ihnen gefällt. Betrachten Sie die gezeigten Standardkalender. Nr. 1 ist darauf ausgelegt, das Kalendarium für drei Monate auf einem Blatt anzuzeigen - deshalb bleibt hier kein Platz für Ihre Einträge. Bei Nr. 2 hingegen (und vielen weiteren, ähnlich gestalteten Grunddesigns) ist in jedem Kästchen ausreichend Platz für mehrere Einträge und gegebenenfalls ein Foto.

Pixum Tipp

Unten links finden Sie die Schaltfläche "Mehr Designs herunterladen" - hier können Sie viele weitere Standard- und Designvorlagen herunterladen.

Meine Familie - Jahr für Jahr

Unsere Kundin Verena dokumentiert seit vielen Jahren das Aufwachsen ihrer Kinder in Pixum Fotobüchern. Erfahren Sie mehr über die dreifache Mutter und darüber, wie sie zu Pixum gefunden hat.

Eigene Kalendereinträge einfügen

Dieser Screenshot zeigt Schritt für Schritt, wie Sie eigene Kalendereinträge einfügen können:

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Geburtstage, Startmonat ?" unten links.
  • In dem nun erscheinenden Dialog haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sie können die für Ihr Bundesland zutreffenden Schulferien und Feiertage eintragen lassen. Vergessen Sie hierzu nicht, das zutreffende Bundesland zu hinterlegen. Für Ihre persönlichen Termine setzen Sie den Haken bei "Eigene Einträge".
  • Klicken Sie rechts daneben auf die Schaltfläche "Ändern?".
  • In einem neuen Fenster können Sie nun Ihre Termine hinterlegen. Machen Sie folgende Angaben: Spalte "Name": Titel des Termins, der später im Kalender angezeigt wird (Achtung: Nicht zu lang wählen!) Spalte "Datum": Datum des Termins, an dem der Eintrag angezeigt werden soll Spalte "Foto": anzuzeigendes Foto in Kalenderformaten mit ausreichend Platz Spalte "Jährlich": ist der Haken hier gesetzt, wird der Termin automatisch auch für folgende Jahre in Ihren Kalender eingetragen (z. B. für Geburtstage, Jahrestage)
  • Wenden Sie die neuen Termine schließlich über die Schaltfläche "OK" an.
Klicken Sie schließlich auf die Schaltfläche "Auswahl verwenden", um Ihren Kalender erstellen zu lassen. Einträge mit Foto sehen in Ihrem Kalender dann so aus (Bild rechts)

Vorsicht mit Kalendereinträgen

Sie können bis zu 15 eigene Termineinträge vornehmen und sich so die Arbeit ersparen, jährlich wiederkehrende Termine jedes Mal neu eintragen zu müssen. Beachten Sie allerdings, dass die Termine für Sie gespeichert und für jeden weiteren Kalender wieder verwendet werden. Möchten Sie also beispielsweise einen Kalender als Geschenk erstellen, werden ebenfalls Ihre Termine darin stehen. Möchten Sie dies verhindern, sollten Sie bei der Erstellung Ihres Kalenders darauf achten, den standardmäßig bereits gesetzten Haken bei "Eigene Einträge" zu entfernen. Alternativ können Sie veraltete oder nicht zutreffende Einträge natürlich auch löschen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.