Kontakt
Haben Sie eine Frage?

Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice steht Ihnen gerne zur Seite.

Mo - So 08:00 - 22:00 Uhr

Inspiration für Ihre Pixum Fotokalender

Erfahren Sie hier wie Pixum Fotokalender zu individuellen Begleitern für Ihr Jahr werden!

Fotokalender entdecken

Motivauswahl für kleine Fotokalender

Nicht immer passt ein großformatiger A3- oder sogar A2-Kalender an die Küchen- oder Dielenwand - und selbst wenn: Manchmal ist ein kleineres, dezentes Format aus dem Pixum-Fotokalender-Sortiment trotzdem die passendere Wahl. Welche Motive für kleine Kalender am besten geeignet sind und wie Sie diese auswählen, lesen Sie hier.

Bei der Vorauswahl: Auf die Auflösung achten

Unterschätzen Sie auch bei kleineren Fotokalender-Formaten nicht, wie wichtig eine gute Druckauflösung ist - mit mindestens 300ppi sollte in den meisten Fällen jedes Bild aufwarten. Aber keine Sorge: Sowohl in der Pixum Fotowelt Softwareals auch in der Fotobuch App und im Online-Editor erscheint automatisch ein Warndreieck, wenn die Auflösung eines Bildes zu niedrig ist.

Pixum Tipp

Bei Fotokalendern, die nur aus größerer Entfernung betrachtet werden sollen oder können, sind auch Fotos mit etwas geringerer Auflösung (z. B. 150ppi) oft noch klar und scharf erkennbar. Für Bilder, die auch oder hauptsächlich aus nächster Nähe angeschaut werden, empfehlen sich hohe Auflösungen ab 300ppi.

Pixum Fotowelt Software

Nutzen Sie die Pixum Fotowelt für Ihre Kalender und profitieren Sie von den zahlreichen Möglichkeiten, die Ihnen unsere Software bietet. Projekte können jederzeit begonnen und fertig gestellt werden.

Die Tücke liegt im Detail: Aufnahmen nicht zu sehr überfrachten

Je niedriger die Darstellungsgröße eines Bildes ist, desto schwieriger werden Details und Feinheiten erkennbar. Versuchen Sie also eine Bildauswahl zu treffen, bei der die Motive klar und deutlich sichtbar sind und auf unruhige Fotos zu verzichten. Besonders geeignet für die Darstellung in kleinen Fotokalendern sind beispielsweise auch Aufnahmen, in denen durch eine hohe Tiefenunschärfe eine klare Trennung zwischen Vorder-, Mittel- und Hintergrund geschaffen wird.

Gut geeignet sind zum Beispiel auch Fotos, die Sie mit der Fotosharing-App Instagram erstellt haben: Diese Bilder schießt man schließlich ohnehin für die Darstellung auf einer kleinen Oberfläche - dem Smartphone-Bildschirm - und das meist quadratische Format macht die Einbindung in einen Pixum Fotokalender besonders einfach.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.