Kontakt
Haben Sie eine Frage?

Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice steht Ihnen gerne zur Seite.

Mo - So 08:00 - 22:00 Uhr

Zusätzliche Schriftarten in der Software installieren

Mit der Pixum Fotowelt Software haben Sie Zugriff auf eine Fülle von verschiedenen Schriftarten. Sollten sie doch einmal eine gewünschte Schriftart vermissen, lässt sich diese ganz einfach zur Fotowelt Software hinzufügen. Sie haben eine schöne Schriftart entdeckt, finden diese aber nicht in der Software wieder? Dieses Problem lässt sich schnell und einfach beheben!

Pixum Fotobuch

Veröffentlichen Sie Ihr persönliches Fotobuch und werden Sie Teil der Fotobuch-Galerie.

Nur ein paar Klicks

Stellen Sie zunächst sicher, dass die betreffende Schriftart eine sogenannte Truetype-Schriftart ist. Diese erkennen Sie an der Dateiendung .ttf. Normalerweise wird dies auch in der Beschreibung der Schriftart erwähnt. Laden Sie diese nun aus dem Internet herunter und doppelklicken Sie darauf. Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie oben auf die Schaltfläche "Installieren" klicken können. Nun ist die neue Schriftart bereits auf Ihrem Computer eingerichtet. Im Ordner "Fonts" (normalerweise unter C:\Windows\Fonts zu finden) können Sie nachprüfen, ob die entsprechende ttf-Datei auch vorhanden ist. Nun müssen Sie lediglich die Pixum Fotowelt Software einmal neu starten, damit diese die neue Schriftart erkennen und darauf zugreifen kann. Vergessen Sie jedoch nicht, ihr Projekt vor dem Neustart zu speichern!

Die neue Schriftart wirkungsvoll einsetzen

Die neue Schriftart ist installiert und Sie haben bereits eine Idee, wie Sie sie einsetzen? Beachten Sie ein paar Dinge, die beim Einsatz von Schriftarten zu beherzigen sind. Dies erstreckt sich von der Anzahl der verwendeten Schriftarten über Schriftgröße, und - farbe bis hin zur Frage, ob sich eher eine Serifenschrift oder eine serifenlose Variante für Ihr Pixum Fotobuch eignet. Schließlich geht es in erster Linie um Ihre Fotos. Der Einsatz von Schriftarten sollte diese sinnvoll in Szene setzen, aber nicht die Aufmerksamkeit von ihnen auf die Schrift lenken. Ausführlichere Tipps dazu finden Sie in diesem Artikel.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.