Kontakt
Haben Sie eine Frage?

Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice steht Ihnen gerne zur Seite.

Mo - So 08:00 - 22:00 Uhr

Pixum Fotobuch entdecken

Lernen Sie alle Gestaltungsmöglichkeiten für Ihr ganz persönliches Pixum Fotobuch kennen. Halten Sie besondere Momente für immer fest!

5 Tipps für Ihr Fotobuch-Layout

Bei den zahlreichen Möglichkeiten, die sich beim Gestalten eines Pixum Fotobuchs eröffnen, kann man schnell einmal den Überblick verlieren. In diesem Beitrag geben wir Ihnen 5 Tipps, mit denen Sie Ihrem Buch ein einladendes, vielseitiges und interessantes Layout verleihen können.
  1. Weniger ist tatsächlich oft mehr

    "Weniger ist mehr" ist fraglos eine alte Binsenweisheit - die beim Layout ganz besonders zutrifft: Die edelste Werbebroschüre ist zum Beispiel oft auch die am wenigsten bedruckte. Großzügig mit gestalterischem Weißraum, also bewusst leer gelassenen Flächen, zu arbeiten, kann Ihrem Fotobuch einen frischen, modernen und aufgeräumten Eindruck verschaffen.

    Experimentieren Sie zum Beispiel einmal mit gänzlich unbedruckten Seiten und stellen Sie Ihre Fotos nur auf jeweils einer halben Doppelseite dar. Dadurch entsteht automatisch ein luxuriöser Eindruck und die Betrachtung wird intensiver. An manchen Stellen kann es sich auch lohnen, bewusst auf zusätzliche Bilder zu verzichten und Fotos in asymmetrischen Anordnungen zu platzieren. Allerdings: keine Regel ohne Ausnahme. Bestimmte Bildstile wie Collagen aus Portraits, Naturaufnahmen oder Makros wirken oft eher mit einer hohen Bilddichte ansprechend.

  2. Achten Sie auf das Verhältnis zwischen Bild und Text

    "Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte" ist eine weitere Binsenweisheit, die gerade im Fotobuch aber durchaus ihre Berechtigung hat. Mit groß abgedruckten Fotos können Sie den Betrachter einladen, auch noch kleinste Details in Ihren Bildern zu entdecken und dadurch einen ganz neuen Gesamteindruck der Aufnahmen zu bekommen.

    In den meisten Fällen sollte Text also eher in unterstützender Funktion verwendet werden: zum Beispiel, um Ortsnamen zu kennzeichnen, Reiseetappen voneinander abzugrenzen oder natürlich auch ein kleines Reisetagebuch zu führen. Besonders empfehlenswert ist es dabei, die schönsten Punkte Ihrer Reise mit Namen festzuhalten - so können Sie bei einem zweiten Besuch noch einmal dahin zurückkehren oder Freunden auch noch nach einigen Jahren Reisetipps mit auf den Weg geben.

  3. Einheitlichkeit und Abwechslung passend kombinieren

    Die Mischung zwischen Einheitlichkeit und Abwechslung ist im Layout seit jeher eine Gratwanderung: Auf der einen Seite soll das Layout Ihres Fotobuchs natürlich dynamisch, modern und frisch aussehen und den Betrachter zumWeiterblättern einladen - auf der anderen aber auch nicht durch zu viele oder zu starke Wechsel abschrecken.

    Oft kann es daher eine Kombination aus wiederkehrenden und wechselnden Elementen eine praktikable Lösung sein: zum Beispiel durch die Wahl eines einheitlichen Hintergrundes bei verschiedenen Fotoanordnungen oder ein klar gegliedertes Layout mit unterschiedlichen Zusatzelementen (Cliparts, Texte etc.).

  4. Zahlreiche Layoutvorschläge in der Pixum Fotowelt

    Bei der Gestaltung Ihres Fotobuchs können Sie direkt auf diverse Layout-und Design-Vorschläge aus der Pixum Fotowelt Software zurückgreifen. In der Rubrik "Seitenlayouts" finden sich Hunderte von Layouts mit unterschiedlicher Bilddichte und Formensprache: Manche Layoutvorschläge sind klassisch und schlicht gehalten, andere eher modern, asymmetrisch oder beispielsweise auch mit Text unterlegt.

    Um Layouts auf mehreren Seiten zu verwenden, lohnt es sich außerdem, Ihre Lieblingsdesigns als Favoriten zu speichern - mehr dazu lesen Sie in diesem Beitrag.

  5. Kundenbeispiele als Inspirationsquelle nutzen

    In der Rubrik Kundenbeispiele auf der Pixum-Homepage finden Sie eine breite Auswahl an Fotobüchern, die "echte" Kunden gestaltetet haben. Die Spanne reicht von klassisch-reduzierten über schick-moderne bis hin zu eher kreativen, verspielten Layouts und bietet somit Inspiration für jeden Geschmack. Womöglich fällt Ihnen eine bestimmte Bilderanordnung, eine Hintergrund- Vordergrund-Kombination oder auch einfach nur das kreativ gestaltete Inhaltsverzeichnis ins Auge, an dem Sie sich für Ihr eigenes Design orientieren möchten.

    Grundsätzlich ist dabei festzuhalten: Klare Regeln gibt es im Layout kaum. Denn schließlich ist jedes Fotobuch anders und Layouts, die zu einem Urlaubsbuch passen, müssen nicht unbedingt auch auf Streetfotografie-Fotobuch in Schwarz- Weiß übertragbar sein - lassen Sie Ihrer Kreativität und Experimentierfreudigkeit also freien Lauf.

Pixum Tipp

Das Buch zum Fotobuch als Download oder Hardcover
Das Buch zum Pixum Fotobuch gibt Ihnen zahlreiche Profitipps zur Software und Buchgestaltung. Laden Sie sich hier das Buch kostenfrei als PDF-Dokument herunter. Das Hardcover-Buch können Sie sich hier für nur 9,99 ¤ bestellen.

Lassen Sie sich von diesen Kundenbeispielen inspirieren

Viele schöne Momente aus Südafrika!

Dieses Pixum Fotobuch im Hochformat kombiniert einmalige großformatige Aufnahmen mit vielen kleinen Momenten. - Stefan Vajen

Mit Hintergründen arbeiten

Ein gelungenes Beispiel, wie man Fotos im Hintergrund unaufdringlich einsetzen kann, um die Strahlkraft der Landschaftsaufnahmen stärker hervorzuheben. - Thomas Frömmel

Portfolio Babyshooting

Fotobücher sind eine gute Möglichkeit für Fotografen, um zukünftigen Kunden ihre Fotos zu präsentieren. - Alexander Patt

Sonnige Hochzeit auf Mallorca!

Der Hochzeitsfotograf hat ein querformatiges Pixum Fotobuch gewählt, um einige Fotos nebeneinander anordnen zu können. Besonders schön ist die Idee, im Buch eine Widmung einzufügen. - Markus Mayer

Stilvolles Zuhause im Hochformat

Bloggerin Bianca vom Blog «Biancas Wohnlust» demonstriert in ihrem Fotobuch ihre Liebe und Leidenschaft fürs Dekorieren. - Bianca Gülpen
Viele schöne Momente aus Südafrika!
Mit Hintergründen arbeiten
Portfolio Babyshooting
Sonnige Hochzeit auf Mallorca!
Stilvolles Zuhause im Hochformat
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.