Haben Sie eine Frage?

Die Antworten auf die häufigsten Kundenanfragen finden Sie in unserem Service-Bereich.

Kontaktieren Sie uns persönlich:

Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice steht Ihnen gerne zur Seite.

Mo - Fr 08:00 - 22:00 Uhr
Sa - So 12:00 - 20:00 Uhr
mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage

Menü
Pixum Fotobuch entdecken

Lernen Sie alle Gestaltungsmöglichkeiten für Ihr ganz persönliches Pixum Fotobuch kennen. Halten Sie besondere Momente für immer fest!

Unsere Top 5 Tipps für Ihr Reisefotobuch

Mit unseren Urlauben verbinden wir wundervolle Erinnerungen und unersetzliche Erlebnisse. Mit einem Reisefotobuch von Pixum halten Sie Ihre Urlaubserinnerungen kreativ so fest, dass Sie sich auch nach Jahren so fühlen, als wären Sie mittendrin. Außerdem können Sie so auch Ihren besten Freunden oder Ihrer Verwandtschaft Eindrücke aus fernen Ländern und Wohlfühlmomenten vermitteln.

Damit Ihr Reisefotobuch keine bloße Aneinanderreihung von Schnappschüssen ist, sondern wie ein professionelles Druckprodukt wirkt, nutzen Sie unsere kinderleicht umsetzbaren Tipps für die Pixum Fotowelt Software. So verwandeln Sie es in einen echten Hingucker, den Sie auch in Jahren noch gerne in die Hand nehmen werden.

Pixum Fotobuch entdecken

Halten Sie Ihre Fotos für die Ewigkeit fest. Profitieren Sie von unzähligen Layoutvorlagen, Designs und Gestaltungsmöglichkeiten!

Themenwelt Reise & Urlaub

Halten Sie Ihre Urlaubsfotos und Reiseerinnerungen für die Ewigkeit fest. Hier finden Sie kreative Ideen, Materialtipps und Tricks zu den Pixum Fotoprodukten.

Tipp #1: Professionelles Layout durch mehr als 200 Stile

Nachdem Sie Ihr Fotobuch-Projekt in der Pixum Fotowelt Software gestartet haben, wählen Sie die Fotos aus, die Sie in Ihrem Reisefotobuch verteilen möchten. Anschließend klicken Sie auf die Schaltfläche "Stil auswählen". In der linken Navigation erscheint nun eine große Auswahl an Stilen. Diese bringen nicht nur einen liebevoll gestalteten Einband für Ihr Fotobuch mit sich, sondern gestalten auch direkt die Hintergründe im Fotobuch. Entdecken Sie über 200 verschiedene Stile, von quirligen und bunten Designs über bezaubernde Layouts für die Hochzeitsreise bis hin zu Gestaltungsideen rund um den Strandurlaub. Für jeden Anlass entdecken Sie hier den richtigen Stil.

Tipp: Mit der Installation der Fotowelt wird auf Ihrem Rechner bereits eine Auswahl an Stilen vorinstalliert. Ihnen stehen jedoch zahlreiche weitere zum kostenlosen Download zur Verfügung. Klicken Sie links unten auf die Schaltfläche "Mehr", um weitere Stile zu entdecken und herunterzuladen.

Probieren Sie doch einfach aus, welcher Stil am besten zu Ihrem Fotobuch passt. Klicken Sie auf den gewählten Stil und ziehen Sie ihn nach rechts in den Editorbereich. Sofort wird sich die Fotobuch-Vorschau anpassen. Gefällt Ihnen doch ein anderes Design besser, so ziehen Sie es einfach wiederum auf den Editorbereich und es wird ersetzt.

Fotobuch chronologisch gliedern und Layout geschickt aufteilen

In den meisten Fällen lohnt es sich, Ihre Reise chronologisch zu erzählen. Die Chronologie macht es möglich - besonders bei langen Fotobüchern - Zwischenkapitel einzufügen und zum Beispiel ein kleines Reisetagebuch einzuflechten. So lässt sich Ihre Route auch ein paar Jahre später noch bestens nachvollziehen.

Auch bei chronologischer Ordnung kann es hilfreich sein, Ihr Fotobuch in Abschnitte einzuteilen und zum Beispiel bestimmte Seiten mit Schwarz-Weiß-Fotos und andere mit Farbfotos zu bedrucken. So schaffen Sie ein abwechslungsreiches und trotzdem geordnetes Layout. Auch wiederkehrende Elemente und Seitenanordnungen (z. B. großformatig bedruckte Doppelseiten oder Collagen) oder Zwischenüberschriften verleihen Ihrem Fotobuch Struktur.

Pixum Fotowelt Software

Gestalten Sie ein Pixum Fotobuch wie ein Profi - und das kinderleicht! Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten unserer Pixum Fotowelt Software, die Ihr Fotobuch zu etwas ganz Besonderem macht.

Tipp #2: Das ideale Produkt für Ihr Reisefotobuch wählen

Bei Pixum gibt es schier unbegrenzte Möglichkeiten, verschiedene Formate, Papierarten und Bindungsarten miteinander zu kombinieren. Doch welche Produkteigenschaften sind eigentlich für Ihre Reiseerinnerungen optimal? Welche Bindung bringt Ihre Fotos am besten zur Geltung und auf welchem Papier strahlen Ihre Erinnerungen vor Lebendigkeit? Für ein Reisefotobuch verwenden Sie am besten die folgenden Eckdaten:

Produkteigenschaften Ausprägung
Format: Querformat Der Grund für die Formatwahl ist einfach: In diesem Format können Sie Ihre hochauflösenden Bilder in ihrer vollen Größe darstellen, ohne bei der Qualität Abstriche machen zu müssen. Das Querformat liegt zudem beim Durchblättern gut in der Hand und hinterlässt einen bleibenden Eindruck.
Größe: DIN A4 (Groß)

Für Ihre Reiseerinnerungen bietet sich meist das Format DIN A4 an, da es einerseits viel Platz für detailreiche Bilder bietet, andererseits aber auch noch handlich genug ist, um es sich immer wieder anzusehen.

Möchten Sie Ihre hochauflösenden Detailbilder besonders eindrucksvoll illustrieren, so verwenden Sie das XXL-Format (DIN A3). Für handlichere Exemplare, die Sie auch mit zu Freunden nehmen können, empfehlen sich das Mini- oder das DIN A5-Format.

Papierart: Fotopapier

Ihr Fotobuch können Sie auf sechs verschiedenen Papierarten und -ausführungen drucken lassen. Wir empfehlen Ihnen die Verwendung von Fotopapier. Durch die Stärke des Papiers wirkt es besonders hochwertig.

Ob Sie das Papier mit edelmatter, matter oder glänzender Oberfläche wünschen, bleibt Ihrem persönlichen Geschmack überlassen:

  • edelmatt: Die Oberfläche fühlt sich samtig und außergewöhnlich an. matt: Das matte Fotopapier liefert besonders naturgetreue und außerordentlich brillante Farben. Außerdem ist das Papier wenig schmutzanfällig.
  • glänzend: Dieses Fotopapier wirkt besonders edel, ist allerdings auch anfällig für Fingerabdrücke.
Bindung: Layflat Die Layflat-Bindung bietet Ihren Fotos eine ganz besondere Basis: Die Bindung ist völlig flach. Deshalb können Sie Fotos über den Falz in der Mitte ohne Qualitätsverluste platzieren. Dadurch realisieren Sie hochauflösende Fotos über eine Doppelseite.

Tipp #3: Fotos durch Masken und Rahmen hervorheben

Die Pixum Fotowelt Software bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fotos durch Masken und Rahmen aufzuwerten. Beide Funktionen bewirken Ähnliches, unterscheiden sich aber dennoch in ihrer Anwendung:

  • Masken: Masken werden über das Foto gelegt und verändern dessen Erscheinungsbild dahingehend, dass Teile des Bildes transparent werden. So lassen sich verschiedene Effekte erzielen, die jedoch immer eher zurückhaltend und dezent den Eindruck des Fotos unterstreichen.
  • Rahmen: Rahmen legen sich um das Bild, sind meist farbig gehalten und etwas auffälliger als Masken. Sie werden zu einem Teil des Bildes und gestalten Ihr Fotobuch aktiv mit.

Den Unterschied verdeutlichen diese Grafiken:

Bilder von links nach rechts: 1. Originalfoto - 2. mit Maske - 3. mit Rahmen

Masken und Rahmen einzufügen ist in der Pixum Fotowelt sehr einfach. Wechseln Sie in der linken Navigation in den Bereich "Masken und Rahmen". Wählen Sie oben entweder "Masken und Rahmen", "Rahmen" oder "Masken" aus, je nachdem, welche Varianten Ihnen angezeigt werden sollen. Wechseln Sie nun in die Kategorie "Urlaub", um sich Masken und Rahmen speziell zum Thema Reisen anzeigen zu lassen. Reichen Ihnen die vorinstallierten Möglichkeiten nicht aus? Dann wählen Sie die Schaltfläche "Mehr" an und laden Sie über 70 weitere Masken und Rahmen speziell zum Thema Urlaub und Reisen herunter.

Wie das gewählte Element gemeinsam mit Ihrem Foto aussieht, testen Sie direkt am Objekt. Klicken Sie auf die Maske oder den Rahmen und ziehen Sie ihn nach rechts in das Bearbeitungsfenster direkt auf das Foto. Es wird sich sofort entsprechend verwandeln und sich an den Rahmen anpassen.

Ist es doch noch nicht das richtige gestalterische Element? Kein Problem: Ziehen Sie einfach eine andere Maske oder einen Rahmen und es wird ersetzt.

Wussten Sie schon...

...dass Sie die Rahmen in der Pixum Fotowelt Software selbst an Ihre Wunschfarben anpassen können? Doppelklicken Sie auf das Foto mit dem Rahmen und wählen Sie "Rahmen bearbeiten". In dem sich öffnenden Dialog können Sie jede Farbe ändern, die im Rahmen verwendet wurde, oder den Rahmen spiegeln. Gefällt Ihnen das Ergebnis gut, speichern Sie es auch direkt als eigenen Entwurf ab, sodass Sie auch in Zukunft darauf zurückgreifen können.

Eine coole Idee für Ihr Reisefotobuch sind Fotos in Buchstabenform. Dafür verwenden Sie Masken in Buchstabenform. Wechseln Sie dazu in die Maskenkategorie "Buchstaben". Ordnen Sie auf der Seite mehrere Fotos an und legen Sie jeweils Buchstabenmasken darüber. So bilden Sie beispielsweise den Namen des Reiseorts.

Zusätzlich zu Ihren Fotos: Erinnerungstücke aufbewahren

Klassische Elemente in Reisefotobüchern sind Fotos und Texte, manchmal noch kombiniert mit ClipArts oder Videos. Darüber hinaus können Sie aber auch noch andere Erinnerungsstücke mit in Ihr Fotobuch integrieren: Sammeln Sie beispielsweise Ihre Eintrittskarten für Theaterbesuche, Museen oder Ausstellungen, Zug- und Bustickets, Postkarten und andere Andenken, die Sie anschließend entweder einscannen oder in das fertige Buch einkleben können. So erhält Ihr Pixum Fotobuch eine weitere, ganz persönliche Dimension.

Kostenlose Online-Seminare

In unseren kostenlosen Online-Seminaren erfahren Sie, wie Sie Ihre Pixum Fotoprodukte optimal gestalten können. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Tipp #4: Landkarten von Ihrem Urlaubsort im Pixum Reisefotobuch

Mit nur einem Klick die Landkartenfunktion starten

Landkarten können ein tolles Gestaltungselement für Ihr Pixum Reisefotobuch sein. So zeigen Sie beispielsweise genau, welche Orte Sie während Ihrer Reise aufgerufen oder welche Route Sie während ihres Individualurlaubs verfolgt haben. Damit der Aufwand dafür nicht zu groß wird, gibt es in der Pixum Fotowelt Software eine Landkartenfunktion.

Wie Sie diese nutzen, zeigen wir Ihnen hier Schritt für Schritt:

  • 1. Landkartenfunktion starten

    Drücken Sie die Tastenkombination Alt + k auf Ihrer Tastatur oder betätigen Sie die Landkarten-Schaltfläche oben rechts in der Fotowelt.

  • 2. Kartenausschnitt wählen

    Geben Sie unter (1) den gewünschten Kartenausschnitt ein. Hierzu suchen Sie zum Beispiel nach Ihren Reiseziel. Der Ausschnitt wird Ihren Urlaubsort anzeigen. Mit den Plus- und Minus-Schaltflächen unterhalb der Karte können Sie weiter hinein- oder herauszoomen, um entweder eine Straßenkarte zu erstellen oder die gesamte Region abzubilden. Klicken Sie mit der Maus auf die Karte und ziehen Sie die Maus, um den Kartenausschnitt nach rechts, links, oben oder unten zu verschieben.

  • 3. Kartenstil auswählen

    Unter (2) wählen Sie nun einen von drei verschiedenen Kartenstilen aus, die sich insbesondere im Hinblick auf die farbliche Gestaltung, nicht jedoch durch den Detailgrad der Abbildung unterscheiden. Klicken Sie auf den Kartenstil selbst oder auf die Schaltfläche "Anwenden" rechts daneben, um einen Stil anzuwenden. Jeweils unter (3) wird Ihnen eine Vorschau des gewählten Kartenstils, in Anwendung auf den in Schritt 2 gewählten Kartenausschnitt, angezeigt.

  • 4. Landkarte einfügen

    Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, klicken Sie auf "Übernehmen". Die Landkarte wird nun auf der Seite eingefügt, die Sie gerade bearbeitet haben. Falls Sie sie noch einmal bearbeiten möchten, doppelklicken Sie einfach auf die Karte. Die Landkarte selbst können Sie im Fotobuch wie ein Foto weiterbearbeiten. Vergrößern oder verkleinern Sie sie oder legen Sie Masken und Rahmen herum - alles ist möglich.

  • Falls Ihre Kamera über ein GPS-Modul verfügt, können Sie die daraus entstandenen Daten sogar direkt in eine Karte einzeichnen lassen (mehr dazu in diesem Beitrag).

Urlaubsmeilensteine markieren

Wenn Sie Ihre Karte besonders detailreich gestalten möchten, könnten Sie zum Beispiel auch wichtige oder außergewöhnlich schöne Stationen der Reise mit kleinen Markern versehen und in beistehenden Textfeldern kurz erläutern.

Möchten Sie auf Ihrer Landkarte zusätzlich etwas illustrieren, wechseln Sie in den Bereich "Cliparts" (siehe Tipp #5) und in die Kategorie "Symbole für Landkarten". So markieren Sie beispielsweise verschiedene Stationen und Zielorte auf Ihrer Reise - und die besten Sehenswürdigkeiten, Restaurants oder Hotels bleiben immer in Erinnerung.

Tipp #5: Mit Cliparts und Illustrationen für Abwechslung sorgen

Der Hauptfokus liegt in Ihrem Reisefotobuch natürlich auf Ihren Urlaubserinnerungen. Das bedeutet aber nicht, dass Sie nicht mit zum Thema passenden Grafiken etwas Abwechslung ins Spiel bringen können. Pixum liefert Ihnen hierzu eine riesige Auswahl an Cliparts, die Sie kostenfrei und ganz nach Belieben in Ihr Fotobuch einfügen können.

Wechseln Sie dafür in der linken Navigation in den Bereich "Cliparts". Links oben entdecken Sie nun die große Vielfalt. Wählen Sie zunächst Ihre Wunschkategorie, beispielsweise das Thema "Urlaub", "Sommerurlaub" oder "Winterurlaub". Entdecken Sie jetzt Cliparts rund um Anker, Koffer, Möwen, Flugzeuge oder Wohnmobile.

Neben der kleinen Auswahl, die mit der Installation der Fotowelt Software auf Ihrem Rechner vorinstalliert wurde, können Sie zusätzlich aus dem Vollen schöpfen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Mehr", um über 200 weitere Cliparts zum Thema Urlaub zu entdecken. Stöbern Sie ruhig auch durch die anderen Clipart-Kategorien. Hier finden Sie nämlich zahlreiche Gestaltungselemente, die sich für jedes Thema anbieten, zum Beispiel:

  • Bordüren
  • geometrische Formen
  • Jahrbuch-Elemente (viele Schriftzüge)
  • Linien
  • Länder (Flaggen, Schriftzüge uvm.)
  • Pfeile
  • Rahmen
  • Scrap Design
  • Smileys
  • Sommer
  • Sprechblasen
  • Städte
  • Symbole für Landkarten

Diese installieren Sie auch ohne technische Vorkenntnisse ganz einfach per Mausklick und können sie sofort ebenfalls kostenfrei nutzen.

Cliparts selber bearbeiten

Durch einen Doppelklick auf das eingefügte Clipart können Sie das Bild jederzeit nach Ihren eigenen Wünschen abändern. Dazu ändern Sie einfach die angewandten Farben mithilfe einer Farbskala und passen die Illustration so optimal an die farbliche Gestaltung Ihres Reisefotobuchs an.

Sie können jede beliebige verwendete Farbe durch eine andere austauschen. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Grafik horizontal oder vertikal zu spiegeln. Möchten Sie das Clipart auch in Zukunft in der bearbeiteten Version nutzen können, so speichern Sie es unter "Meine Cliparts" ab.

Gestalten Sie jetzt Ihr Reisefotobuch mit der Pixum Fotowelt Software

Haben Sie Lust auf mehr bekommen? Laden Sie jetzt die Pixum Fotowelt Software herunter und legen Sie direkt los. Die Software bietet Ihnen zahlreiche weitere Möglichkeiten, um Ihre Reiseerinnerungen optimal festzuhalten, zum Beispiel:

  • Individuelle Texte auf jeder Seite
  • Wahl aus unterschiedlichsten Layouts zur Anordnung Ihrer Fotos
  • Bildbearbeitung Ihrer Fotos (z. B. Kontrast, Helligkeit, Schärfe, Effekte)
  • Variierende Hintergründe für Ihre Fotobuchseiten

Legen Sie jetzt los - wir wünschen Ihnen viel Freude beim erneuten Durchleben Ihrer letzten Reise!

Inspiration bei Kundenbeispielen holen

In der Rubrik "Kundenbeispiele" finden Sie eine Vielzahl von Beispiel-Fotobüchern, die Pixum-Kunden über ihre Urlaube und andere fotografische Themen erstellt haben. Nutzen Sie die Bücher als Inspiration und stöbern Sie zum Beispiel nach Design-Elementen, die Sie für Ihr eigenes Fotobuch übernehmen können - mit den zahlreichen Möglichkeiten der Pixum Fotowelt sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt!

Unser Service hilft Ihnen

Bei Fragen zu unseren Produkten besuchen Sie unsere Service-Seiten oder lernen Sie unseren Kundenservice kennen.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.