Kontakt
Haben Sie eine Frage?

Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice steht Ihnen gerne zur Seite.

Mo - So 08:00 - 22:00 Uhr

Pixum Fotobuch entdecken

Lernen Sie alle Gestaltungsmöglichkeiten für Ihr ganz persönliches Pixum Fotobuch kennen. Halten Sie besondere Momente für immer fest!

Linienarbeit - So lenken Sie die Blicke der Betrachter

Linien sind die grundlegenden Gestaltungsmittel für Fotografen und für Buchgestalter. Denn mit den Linien werden die Blicke der Betrachter gesteuert, und erst übereinstimmende Linien ergeben ein harmonisches Bild.

Pixum Fotobuch entdecken

Halten Sie Ihre Fotos für die Ewigkeit fest.

Profitieren Sie von unzähligen Layoutvorlagen, Designs und Gestaltungsmöglichkeiten beim Testsieger der Stiftung Warentest!

Linienführung

So wie bei der Gestaltung eines Fotos spielen auch bei der Gestaltung einer Seite die Linien eine große Rolle. Linien können real sein - die Kanten eines Text- oder Bildrahmens, der Horizont einer Landschaftsaufnahme - sie können aber auch imaginär sein. Imaginäre Linien sind zum Beispiel die Verlängerung einer Rahmenkante oder die Verlängerung von Linien, die im Foto auftauchen.

Wie viele Linien Sie über eine Doppelseite ziehen wollen, bleibt im Prinzip Ihnen überlassen. Generell gilt: Je mehr Elemente - also je mehr Fotos und Textblöcke - auf einer Doppelseite erscheinen, desto mehr Linien sollten die Elemente miteinander verbinden. Bei lediglich zwei Fotos auf einer Doppelseite kann die Linie entfallen, bei drei Elementen sollten wenigsten zwei über eine Linie verbunden werden.

Lassen Sie sich von diesen Kundenbeispielen inspirieren

Viele schöne Momente aus Südafrika!

Dieses Pixum Fotobuch im Hochformat kombiniert einmalige großformatige Aufnahmen mit vielen kleinen Momenten. - Stefan Vajen

Mit Hintergründen arbeiten

Ein gelungenes Beispiel, wie man Fotos im Hintergrund unaufdringlich einsetzen kann, um die Strahlkraft der Landschaftsaufnahmen stärker hervorzuheben. - Thomas Frömmel

Portfolio Babyshooting

Fotobücher sind eine gute Möglichkeit für Fotografen, um zukünftigen Kunden ihre Fotos zu präsentieren. - Alexander Patt

Sonnige Hochzeit auf Mallorca!

Der Hochzeitsfotograf hat ein querformatiges Pixum Fotobuch gewählt, um einige Fotos nebeneinander anordnen zu können. Besonders schön ist die Idee, im Buch eine Widmung einzufügen. - Markus Mayer

Stilvolles Zuhause im Hochformat

Bloggerin Bianca vom Blog «Biancas Wohnlust» demonstriert in ihrem Fotobuch ihre Liebe und Leidenschaft fürs Dekorieren. - Bianca Gülpen
Viele schöne Momente aus Südafrika!
Mit Hintergründen arbeiten
Portfolio Babyshooting
Sonnige Hochzeit auf Mallorca!
Stilvolles Zuhause im Hochformat

Blicke sind Linien

Die Blickrichtung bei Porträts müssen Sie sich als Linie vorstellen (außer, die Person schaut direkt in die Kamera). Sieht eine Person (oder ein Tier) auf einem Foto nach rechts, so verlängern Sie in Gedanken die Blickrichtung und stellen Sie sich eine imaginäre Linie über der Seite vor. Schnell werden Sie feststellen, dass das Foto eher auf die linke Seite des Buches gehört, da die Blickrichtung sonst "aus dem Buch herauslaufen" würde. Fast immer ist es besser, die Blicke nach innen laufen zu lassen. Manchmal bietet aber das Foto selbst ausreichend Raum für den Blick, dann können Sie die Regel auch mal missachten.

Auch andere Objekte in einem Foto können Linien bilden. Dazu gehören Straßenfluchten genauso wie Gebäude oder Brücken. Ebenso wie Tiere und Menschen haben auch Fahrzeuge in der Regel eine bestimmte "Blickrichtung". Man sollte also auch bei Autos, Schiffen oder Flugzeugen berücksichtigen, dass eine imaginäre Linie nach vorne gezogen wird. Diese Linie benötigt ebenfalls Raum im Buch.

Pixum Tipp

Das Buch zum Fotobuch als Download oder Hardcover
Das Buch zum Pixum Fotobuch gibt Ihnen zahlreiche Profitipps zur Software und Buchgestaltung. Laden Sie sich hier das Buch kostenfrei als PDF-Dokument herunter. Das Hardcover-Buch können Sie sich hier für nur 9,99 ¤ bestellen.

Horizonte angleichen

Wenn Sie zwei Landschaftsfotos mit sichtbarem Horizont nebeneinander stellen, sollten Sie diesen auf die gleiche Höhe bringen - ansonsten sieht es so aus, als wären das Meer oder die Landschaft plötzlich angestiegen. Klicken Sie dazu in eines der beiden Bilder. Wählen Sie dasjenige aus, das leicht beschnitten werden kann. Zoomen Sie nun mit dem Mausrad in das Foto hinein, soweit das Bild den Beschnitt verträgt. Dann verschieben Sie das Foto (klicken und halten) nach oben bzw. nach unten, bis die Horizont- bzw. Wasserlinien übereinstimmen.

Unser Service hilft Ihnen

Bei Fragen zu unseren Produkten besuchen Sie unsere Service-Seiten oder lernen Sie unseren Kundenservice kennen.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.